Spiel und Klang. Murmel & Co

144 Lieder - nicht nur zum Singen
Herausgeber:
Berger, Ulrike / Greiner, Jule / Lange, Ralph / Pfaff, Franziska / Robie, Beate / Schilling-Sa
Besetzung des Werkes:
Kinderchor
Enthaltene Einzelstimme(n):
Singstimme, Gitarre
Produktart:
Singpartitur, Sammelband
Editionsnr.:
BE 1111
Lieferbarkeitsanzeigelieferbar

Anzahl:






    Die Musikalische Früherziehung mit dem Murmel für Kinder ab 4 Jahren mit vielen Spielanweisungen

    Ein Murmeltier und seine Freunde halten Einzug in Musikschulen, Kindergärten und -zimmer. Da ist das Krokodil, das faul am Nil liegt und es sich mit 99 Eis am Stiel gut gehen lässt. Die Elefanten treiben’s noch bunter und balancieren auf einem Spinnennetz. Man kann mit Geistern Tango tanzen und im Zirkus Bambuli allerhand Artisten und Dompteuren zusehen. Natürlich ist Murmel, das Murmeltier, überall dabei in diesem neuen, bunten Liederbuch für Kinder ab vier Jahren. 144 Lieder – altbekannte, moderne und neue, die eigens für diese Sammlung komponiert wurden – sind nicht nur zum Singen da, sondern regen auch zum Nachspielen, Tanzen und Musizieren an.
    In zehn Kapiteln gibt es Lieder und Spiele zum Kennen lernen, zu Instrumenten, Rätsel und Blödsinnslieder, sanfte Lieder und Lieder mit viel Tanz und Bewegung. Natürlich dürfen auch Lieder zu Festen und zu den Jahreszeiten in einem solchen Buch nicht fehlen.
    Alles in allem eine vielseitige und farbenfrohe Auswahl, die viel Freude macht. Das ist das Stichwort: Spaß machen soll den Kindern ihr erster Kontakt mit Musik, und er soll Neugier wecken für all das, was sich anschließen kann, z. B. für das Spielen eines Instruments. Konzipiert ist „Murmel und Co.“ vor allem für den Bereich der Musikalischen Früherziehung an Musikschulen und in Kindergärten. Die Liedauswahl macht es dabei zu einer sinnvollen Ergänzung aller bestehenden Früherziehungskonzepte und die Themenvielfalt auch zu einer Fundgrube für das gemeinsame Singen zu Hause. ... und wenn dann beim Kindergeburtstag die Murmeln rollen und ulkige Grimassen im Kreis herumgereicht werden, dann wird endgültig klar, welch fröhliche und spannende Sache Musik ist.

    Musik macht Spaß. Bereits im Kindergartenalter singen und tanzen Kinder gerne. Doch eine umfassende Hinführung zur Musik findet kaum statt. Dabei ist dies die geeignete Zeit, die Kinder beim Umgang mit Musik zu begleiten und auf ihren späteren Weg vorzubereiten. ‚Spiel und Klang‘ ist ein vollkommen neues Unterrichtssystem für die Musikalische Früherziehung. Junge, erfahrene Früherziehungslehrer haben dieses flexible und offene System entwickelt.

    - Die Kinder gewinnen einen umfassenden Eindruck von der Welt der Musik.
    - Sie lernen, mit jeder Musik selbstverständlich umzugehen – sei es Pop oder Klassik, Musik Europas oder der übrigen Welt, Musik der Vergangenheit oder der Gegenwart.
    - Sie spielen, tanzen, singen und musizieren selbst.
    - Vielleicht entwickeln sie schon die Liebe für ein ganz bestimmtes Instrument, das sie später einmal an der Musikschule erlernen wollen.
    - Zum Sehen und Hören kommt die Schulung des Tastsinns und der Körperwahrnehmung hinzu, die erst zusammen eine umfassende Sinneserfahrung ausmachen.
    - Improvisation wird zu einem wesentlichen Element im Umgang mit Musik.
    - Kreativität, künstlerische und ästhetische Fähigkeiten werden intensiv gefördert.

    Kurztext
    Enthält u. a. die 18 Kernlieder mit Ausarbeitungen und Ideen für die praktische Arbeit, die auch auf die anderen 120 Lieder übertragbar sind.

    Empfehlungen
     
     
    Ihr Warenkorb
    Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

    Weiterempfehlen

    Programme & Konzepte

    Timpano

    Timpano

    Elementare Musikpraxis

    Junior Band

    Junior Band

    Bläserkonzept

    JEKISS

    JEKISS

    Jedem Kind seine Stimme

    Tina & Tobi

    Tina & Tobi

    Musikalische Früherziehung

    Bosse Hits a cappella

    Bosse Hits a cappella

    Moderne Chor-Arrangements

    Chor aktuell

    Chor aktuell

    Musik für junge Chöre

    Lehrpläne des VdM

    Lehrpläne des VdM

    Aktueller Leitfaden für erfolgreichen Unterricht